Frühstudium an der Universität Bremen

An vielen deutschen Universitäten können sich Schülerinnen und Schüler bereits für ein Frühstudium anmelden. Seit dem WiSe 2005/06 besteht diese Möglichkeit auch an der Universität Bremen. Schülerinnen und Schüler können Vorlesungen und Seminare besuchen und Prüfungen ablegen.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen an normalen Hochschulveranstaltungen in einem Fach teil. Sie absolvieren das gleiche Programm wie die Studierenden. Sie können sich orientieren und erste Kontakte zu Professoren und Dozenten knüpfen.

Im Rahmen des Frühstudiums bietet die Universität Bremen verschiedene Veranstaltungen an, die von Schülerinnen und Schülern besucht werden können. Generell können alle Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe aus Bremen und der Region, die begabt, interessiert und motiviert sind, an diesen Veranstaltungen teilnehmen.

Bei dem erfolgreichen Abschluss einer Veranstaltung an der Universität Bremen können reguläre Scheine und Credit Points (cp) erworben werden, die in einem zukünftigen Studium in dem entsprechenden Fach angerechnet werden (können).